Dorfgeschichte

 

 

 

Auf den nächsten Seiten haben Sie gelegenheit die Rimbecker Dorfgeschichte ab

                                              2500 vor Christi nachzulesen.


 

 

Dorfgeschichte bis 1899

 

2500-2000 vor Christus
-Erste Besiedlung um Rimbeck.
 
837
-Erste Erwähnung von Rimbeck in den Akten des Klosters Corvey.
 
1140
-Gründung des Klosters Hardehausen.
In den folgenden Jahren gerät Rimbeck durch Schenkungen und Erwerb in die Abhängigkeit des Klosters.
 
1436-1448
-Erstmaliges Dorfrecht für Rimbeck durch Abt Hunhold.
 
1501
-Erneuerung und Bestätigung des Dorfrechtes durch Abt Bartolomäus.
 
1578
-Nach Schatzungsverzeichnis (Steuerregister) beträgt die Einwohnerzahl etwa 400 Personen.
 
1580
-Bau einer Mühle durch das Kloster an der Diemel.
 
1613
-Renovierung der heiligen Elisabeth geweihten Kapelle (Baudatum unbekannt).
 
1657
-Erste Erwähnung des Rimbecker Schützenvereins.
(Das genaue Alter kann nicht ermittelt werden).
 
1659
-Neufassung der Schützenordung durch Schützenbrief aus eben dem Jahr.
 
1694
-Die Kapelle erhält einen Altar, der aus der Werkstatt des Barockbildhauers Heinrich Papen kam.
 
1794
-Rimbeck erhält vom Kloster Hardehausen seinen Gemeindewald
Mit Wald und Weidengebieten sind dies ca. 2100 Morgen.
 
1803
-Säkularisierung des Klosters Hardehausen.
 
1806
-Rimbeck gehört zum „Canton“ Warburg, welcher wiederum zum Königreich
Westfalen gehört. Die Hauptstadt ist Kassel.
 
1813-1814
-Ende der französischen Fremdherrschaft.

1846

-01.04. Gestern Nachmittag ist zu Rimbeck das Haus Nr. 80, Wohnung Phillip Wiemers zum größten Teil eingeäschert worden.  
 
1851
-Baubeginn der Westfälischen Eisenbahnstrecke Warburg-Altenbeken-Paderborn
Damit Beginn des Eisenbahnzeitalters in unserer Gegend.

1856

-31.03. Gebäude Nr. 92 Löwengrund, Levi und Bauer Johann, Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung. Das Gebäude wurde völlig abgebrochen.

1859

-19.10. Brand bei Heinrich Schafmeister (Schmeiers Nr.51) Verdacht auf fahrlässige Brandstiftung. Ermittlungen blieben erfolglos.

1862

-10.02. Das Wohnhaus von Heinrich Schafmeister Nr. 51 ist total abgebrannt. Das Wohnhaus von Heinrich Wulf Nr. 52 nur zur Hälfte.

1871
-Bau der Bahnstrecke „Ruhrtalbahn“ Hagen-Arnsberg-Bestwig-Warburg durch Rimbeck.
 
1876
-Übergabe der Strecke Scherfede-Wehrden-Holzminden.

1879

-06.02. Brand im Hause des Holzschuhmachers Johann Holthausen. Das Haus ist total niedergebrannt. Ursache unbekannt.
 
1880
-Einweihung der evangelischen Kirche.

-21.04. Dach und Stallanbau bei Josef Löseke Nr. 47 abgebrannt.

-13.12. Dach des Wohnhauses Johannes Schafmeister Nr. 1 abgebrannt.  Wohnhaus und Scheune von Heinrich Schafmeister Nr. 80 sind total niedegebrannt.

1882

-01.10. Holzschuppen von Anton Riepe Nr. 68 b total abgebrannt.

1886

-30.07. Brand im Wohnhaus von Michaelis Fischel Nr. a + b  
 
1897-1898
-Bau der katholischen Volksschule in Rimbeck.

 


1900

-14.05. Brand im Wohnhaus von Laudage Heinrich Nr.10 (Diemelbauer) Totalschaden.
 
1903
-Abriss der alten Kapelle der heiligen St. Elisabeth
-Einweihung der evangelischen Schule.

-In Rimbeck wird der 1.Turnverein gegründet.
 
1904-1905

-16.03. Brand im Wohnhaus bei  Heinrich Feischen Nr. 33, Totalschaden. Lösch-und Brandschäden bei Nachbar Josef Bernholz Nr. 32.
-Baubeginn und Fertigstellung der neuen St. Elisbeth-Kirche.
 
1906
-Entdeckung des über 4000 Jahre alten Steinkammergrabes 1 km nördlich des Dorfes im "Weißen Holz".
 
1907
-Consekration der Elisabeth-Kirche. Seitdem verbinden sich Kirchweihfest am zweiten Sonntag und Schützenfest am dritten Sonntag im Monat Juli zu einer festen Einheit.
-250 jähriges Jubelfest des Schützenvereins.
 
1909
-Errichtung des E-Werk Rimbeck.

1912

-Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Rimbeck unter Führung von Brandmeister Heinrich Wiemers.

1914-1918

-Die Zahl der Vermissten und Gefallenen des 1.Weltkrieges wird für Rimbeck mit 41 Männern angegeben.

1925

-Die Führung der Feuerwehr übernimmt Heinrich Drude.


1928-1930
-Bau der Schützenhalle an der Diemel.
 
1932
-Neubau des Pfarrhauses in der Wilhelm Poth Straße.
-275 jähriges Jubelfest des Schützenvereins.
 

1935
-Errichtung des großen Mahnkreuzes auf dem Krüsenberg.

1936

-Anschaffung einer Motorspritze durch die Gemeinde.

1939-1945

-Die Zahl der Vermissten und Gefallenen des 2.Weltkrieges wird für Rimbeck mit 87 Männern angegeben.

-Die Namen aller Soldaten stehen auf dem Gedenkstein der Ehrenanlage unterhalb des Friedhofes.

-Am 22.2. u. 21.3.1945 kam es zu Bombenabwürfen über Rimbeck bei dem 3 Personen getötet, und 4 Gebäude zerstört wurden.

-Anton Hoppe wird neuer Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr.
 
1945
-Ausbau des alten Wilm`schen Bauernhauses zum St. Elisabethsheim mit Kindergarten,
Jugendzentrum, Pflegeheim und Nähstube.
 
1948
-Einweihung der neuen Kirchenglocken. Die alten wurden während des Krieges abgebaut.

-Albert Rieland übernimmt die Leitung der Feuerwehr Rimbeck.

1949

-Großbrand der Häuser Schafmeister und Lages durch Selbstentzündung.

1952
-Bau des Milchwerk Rimbeck. In den folgenden Jahren wurde es weiter ausgebaut und modernisiert.

-Das Milchwerk wurde für die hervorragende Qualität mehrfach ausgezeichnet.
-Bau des Alten- und Pflegeheims Haus Phöbe.

1954

-Brand der Feldscheune von Franz Laudage.

-der Rimbecker Ortsheimatpfleger will das Ödland auf dem Krüsenberg aufforsten und damit den Grundstock zu einem Schulwald legen, den die Kinder pflanzen und pflegen.

-ein Anwohner des "Wießen Holzes", der trockenes Gras verbrennt, verursacht einen erheblichen Schaden in dem jungen Buchenbestand, als die Flammen auf den Wald überspringen und einen großen Teil vernichtet.

-nach über 35-jähriger Tätigkeit geht Hebamme Johanna Schlunder in den Ruhestand. Sie hat in dieser Zeit in Rimbeck und Umgebung über 1200 Kindern ins Leben verholfen.

-Nachdem der Amtstierarzt unter dem Viehbestand eines Landwirtes in Rimbeck die Maul- und Klauenseuche feststellt wird die Gemeinde zum Sperrbezirk erklärt.

1955

-nach außergewöhnlich hohen Temperaturen entladen  sich über Rimbeck und Scherfede schwere Gewitter mit heftigen Regenfällen und verursachen erhebliche Schäden.

1957
-300 jähriges Jubelfest des Schützenvereins.
-Erweiterung und Modernisierung des St.Elisabethheimes.

1958

-Aufrüstung der Feuerwehr mit einem Löschfahrzeug, einem VW-Bulli mit Pumpe.

-Brand des Hofes von Adolf Laudage durch Blitzschlag.

1959

-Gerhard Schulte wird neuer Wehrführer der Feuerwehr.

1960
-Umfangreiche Renovierung der St. Elisabethkirche.

1963

-In Rimbeck rutscht ein Panzer der britischen Streitkräfte von der Fahrbahn ab, durchbricht die Mauer eines Stallgebäudes und zertrümmert die Einrichtung. (Fissemertens)

1964

-Die Gemeindevertretung Rimbeck wählt Kaufmann Josef Schmidt zum neuen Bürgermeister der das Amt als Nachfolger von Heinrich Ewen für die nächsten fünf Jahre übernimmt.

-Der Gemeinderat Rimbeck gibt endgültig grünes Licht für den Schulneubau, in dem ab dem kommenden Schuljahr auch die evangelischen Kinder unterrichtet werden sollen.

1965
-„Jahrhundert-Hochwasser. Der Gesamtschaden wurde allein im Raum Rimbeck auf 800.000 DM geschätzt

-der Ziegenzuchtverein Rimbeck verpflichtet Anton Olechnowitz für diesen Sommer als Hirte, obwohl der
  Ziegenbestand um rund die als Hälfte gesunken ist.
-Bau der Hauptschule.
  
1968
-Bau des gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses von Scherfede und Rimbeck.
 
1969
-Bau und Einweihung der Friedhofskapelle.
-Die USA landen die ersten Menschen auf dem Mond.

1971

-Bekämpfung der in Brand geratenen Hofstelle von Erich Müller.


1973
-Vollendung der Erweiterung der Hauptschule Rimbeck.

-Bezug des neuen Feuerwehrgerätehauses an der B7 zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Scherfede.
 
1975
-Die neue Stadtverwaltung Warburg beginnt ihre Tätigkeit,damit hört die selbstständige Gemeinde Rimbeck auf zu existieren.

-Sie wird in die Großgemeinde Warburg integriert.

1976

-Franz-Josef Böddeker übernimmt die Leitung der Löschgruppe.

-Brand der Feldscheune von Albert Schafmeister.

1980

-Franz Michels feiert silbernes Milchwerk-Jubiläum und geht in Rente

-Schützenkönig ist Hermann Evers mit Gattin Helga

-Nach Renovierung wieder Gottesdienst in der Rimbecker Kirche.

-Inbetriebnahme eines neuen Löschfahrzeugs, Daimler Benz LF8.

1981

-4 Menschen verbrennen nach Flugzeugabsturz im Asseler Feld.

-Heribert Otto und Eva Hoppe regieren Rimbecker Schützenvolk.

-Aufsteiger Germania Rimbeck sorgt in der B-Liga für Furore.

-Brand mit Explosionsgefahr im Kornhaus Rimbeck.


1982
-325 jähriges Jubelfest des Schützenvereins mit großem historischem Festumzug.
-Im Herbst erfolgte die Fertigstellung der Tennisanlage, Clubheim und Spielplätze.
 
1983
-An seinem 60.Geb. verabschiedet sich Brandmeister Gerhard Schulte in den Ruhestand.

-Karl Hoppe jn. ist neuer Schützenkönig, Königin wird Gabriele Vogt.

-Nach 5 Jahren Streit steht Ahornbaum an der Kirche jetzt unter Denkmalschutz.
 
1984
-Beim Kreiswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" errang Rimbeck in der Gruppe bis 5.000 Einwohner den 1.Preis.
 -Fahrplanwechsel Stillegung der Bahnstrecke Scherfede - Holzminden.

-Der Krüsenberg in Rimbeck wird für knapp eine Stunde zum belgischen Hoheitsgebiet erklärt als König Baudouin von Belgien das erste Panzeraufklärungsbataillon inspiziert, das hier eine Übung abhält.

-Das neue Pfarrheim wird von Pastor Becker eingeweiht.
 
1985
-Wechsel bei der Feuerwehrführung, Günter Ostermann löst Franz-J. Böddeker ab.
-Neuer Schulleiter der Hauptschule wird Wilfried Koch.
-Das 10.Pflichtschuljahr wird eingeführt.
-Der Kindergarten feiert sein 40-jähriges Bestehen.
-Der Sportangelverein Diemeltal weiht die neue Teichanlage am Bahnhof ein.

-Schützenkönig ist Martin Wendt und seine Königin wird Brunhilde Schafmeister.

-Spuren alter Germanen im Wald entdeckt.
 
1986
-Nach Zuteilung der Geldmittel beginnen die Dorferneuerungsmaßnahmen in Rimbeck. Fast 400.000,-- € fließen ein.
-Neue Brücke über den Mühlengraben.
-Leitungswechsel in Haus Phöbe,Ehepaar Schramm löst Ehepaar Hanke ab.
-Die Hauptschule erhält den Namen "Overgaer-Schule Scherfede-Rimbeck".

-Polizisten erledigen freilaufenden Bullen beim Milchwerk.

-Das alte Wasserwerk an der Bonenburger Strasse wird abgerissen. Neue Kläranlage im Bau.

-Das Schützenvolk wird regiert von Franz-Josef Wagemann und seiner Frau Marlies.

-Präsident Kalkkuhl bringt zur Einweihung 24.000,- DM für den Bau des Dorfbrunnens mit.
 
1987
-Am 2.3. entstehen durch starken Eisregen erhebliche Schäden in der Natur.
-Dorferneuerung wird abgeschlossen mit dem Bau des Brunnens.
-Am 23.6. Brand im Lager der Firma Menge.
-Am 15.9. Millionenschaden durch Brand ausgelöst durch Verpuffung bei den Milchwerken.

-Dannenbaum´sche Wehr durch Hochwasser beschädigt. Schäden im Warburger Land.

-Päpstliches Ehrenkreuz "Pro Ecclesia et Pontifice" an Josef Leifeld durch Pastor Becker überreicht.

-Musikverein bezieht neuen Übungsraum im Gasthof Dorf-Treff.

-Die Milchwerke Paderborn-Rimbeck und Münsterland Everswinkel beschließen Kooperation ab dem 01.01.1988
 
1988
-In der Nacht vom 1./2.4.brannte das Scheunendach vom Hof Heinrich Schmidt (Westfleisch) vermutlich durch Brandstiftung.
-Am 6.8. gegen 5.15 Uhr wurde das Wohnhaus des Hermann Kaunath, am Krüsenberg, durch eine Flüssiggas-Explosion vollständig zerstört.
-10 Jahre besteht der Sportverein Rimbeck.

-Werner Hoppe (Krös) wird 75 Jahre alt und ist seit 40 Jahren Hauptmann und Major der Schützen.

-Kurzer und seine Frau Luzia regieren in Rimbeck die Schützen und wird 1.Stadtschützenkönig von Rimbeck.

-Nach Brand hoher Schaden im Sägewerk Menge
 
1989
-Josef Leifeld wird als Kreisheimatpfleger aus Altersgründen, verabschiedet.
-15-jähriges Bestehen des AKJ.
-25-jähriges Bestehen des Kleintierzuchtvereines.

-70-jähriges Bestehen der Frauengeneinschaft.

-74 Pappeln werden rund um den Teich gefällt.

-Taubenfreunde bauen eigenes Klubhaus am alten Güterbahnhof.

-30jähriger stirbt bei schwerem Unfall in LKW-Trümmern.

-Alte Fahne des Kriegervereins auf dem Dachboden von Schröders Kneipe gefunden.

-Weinen vor Freude "Offene Grenze ist Thema Nummer 1. Die innerdeutsche Mauer ist weg.
 
1990
-Ehemaliger Gasthof "Schröder" wird Übergangswohnheim für 44 Aussiedler.

-Gesangverein "Eintracht" feiert 100-jähriges Bestehen.
-Erstmals in der Geschichte der westfälischen Schützen regiert ein "Türke" das Rimbecker Schützenvolk.
Peter Aydin schießt den Vogel ab, seine Frau Nada ist seine Mitregentin.
 
1991
-E-Werk wird in die Denkmalliste aufgenommen.
-Einen Sonderpreis bei "Jugend forscht" erhält Frank Schafmeister zum Thema Einsatz von Rapsöl.
-RP fordert die Auflösung der Overgaer Schule.

-Werner Hoppe und seine Frau Waltraud regieren die Rimbecker Schützen.
 
1992
-Der Musikverein blickt auf 70 Jahre zurück.
-Übergangswohnheim sorgt für Zündstoff in Rimbeck.
 
1993
-Der 2.Bauabschnitt der Dorferneuerungsmaßnahme wird bewilligt.
-Wilhelm Büchsenschütz ist seit "75" Jahren Schütze.
 
1994
-Werner Hoppe (Krös) wird neuer Vors. des Schützenvereins.
 -Ratsherr Günter König wird verabschiedet und Ehrenvorsitzender der Schützen.
-Reservisten übernehmen Pflege des Ehrenmals.
-Archäologen ziehen positive Bilanz der Grabungen am "Gaulskopf".

-Johannes und Ellen Prott befehligen Rimbecker Schützen.
 
1995
-Millionen Investitionen am Asphaltmischwerk in Rimbeck in Umwelttechnik.

-Gerd Ladage übernimmt die Leitung der Grundschule Goßeneder.

-Brand in der alten Schule, dort lagern Plüschtiere, vermutlich Brandstiftung.
 
1996
-Diemelgoldhalle vor der Übernahme durch den Hallenförderverein.
-Die Gemeinde kämpft um den Verbleib von Vikar Prof.Dr.Dullio Bianchuchi, ohne Erfolg.
-Drei Kinder setzen eine offene Feldscheune im Lindenweg in Brand.

-Rimbecker Knobelfreunde spenden 2.500,-DM für Elternhaus in Göttingen.

-Klaus Büchsenschütz zeigt Fotoausstellung in der Volksbank "Rimbeck im Wandel der Zeit"

-Franz und Brigitta Menne sind das neue Königspaar.
 
1997

-Firmengebäude an der Scherfeder Strasse brennt.
-Eugenie Hoppe (Haurand) schließt als letzte ihren Lebensmittelladen.
-Hermann Evers (Mtallbauermeister) eröffnet Schlosserei in Rimbeck
-Restaurierte Orgel wird eingeweiht.
-Rimbecker Molkerei für die Zukunft gesichert.
-Prinzessin "Diana" rast in den Tod.

-Erster Familientag des Schützenvereins an der Diemelhalle kommt gut an.

-Musikverein Rimbeck feiert 75jähriges Bestehen.
 
1998
-Renaturierung der Diemel vorgestellt.
-Manfred u.Maria Pilgramm finden Notizbuch von 1853 auf ihrem Dachboden.
-Rimbecker Musiker spielen für Michail Gorbatschow, dem ehemaligen sowjetischen Staatschef.
-Rimbecker Symbol "Das Weiße Kreuz" wird von der Ortsunion erneuert.

-Josef Schmidt seit 75 Jahren im Schützenverein.
 
1999
-Ausstellung über Rimbecker Geschichte im "Stern" großer Erfolg.
-Josef Leifeld verstirbt im Alter von 83 Jahren, er ist Träger des "Verdienstordens am Bande" der BRD.
-Sonnenfinsternis in Rimbeck zu beobachten.
-Hans-Josef Bannenberg erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande für seine Tätigkeit als Munitionsräumer.


 
2000
-EGV widmet dem verstorbenen Josef Leifeld einen Wanderweg.
-Musikverein feiert Richtfest und übt künftig im "Albert Menge Haus".
-Tennisverein feiert 25-jähriges Bestehen.
-Manfred Wengler wird 2.Bürgermeister in Warburg.
-Maria Büchsenschütz feiert ihren 100.Geburtstag.
 

2001
-Martin Wendt wird neuer Vorsitzender des Sportvereines.
-Ehrenmal und Schlageter Denkmal werden in die Denkmalliste aufgenommen.
-Der 11.Sept. verändert die Welt. Flugzeuge stürzen  in das World Trade Center in New York, ca 3.000 Tote.
 
2002
-Rudolf Zeßner erhält Bundesverdienstkreuz.
-Deutschland wird Vizeweltmeister im Fußball.
-Karl-Heinz Vogt wird Leiter des Laurentiusheimes.
-Das Cafe "Zentrale" eröffnet am E-Werk.
-Heftige Unwetter über dem Kreis, 393 Notrufe.
 
2003
-Torsten Dierkes übernimmt Rimbecker Musikverein.
-Der 100. Dämmerschoppen findet statt.
-Klares "Nein" zum Rückbau der B7 zwischen Rimbeck und Ossendorf.
 
2004
-Karl-Heinz Neimeier wird für 40 Jahre im Bankwesen geehrt.
-Wohnhaus Sarrazin brennt, Seniorin wird gerettet.
-Karl Heinz Laudage und Hermann Evers unsere neuen Leute im Rat der Stadt.
-Annette Lages übernimmt von Manfred Wengler die Ortsunion.
-Der Tsunami in Südasien fordert hunderttausende von Toten.
-Der Rückbau der B7 beginnt trotz Protesten.
 
2005
-Gerhard Ladage wird Ortsheimatpfleger.
-Ein Deutscher wird neuer Papst in Rom.
-Wasserleiche im Bahnhofsteich, 50-jähriger aus Scherfede ertrinkt.
-Bettina Wittkop wird Leiterin der Sparkassenfiliale in Scherfede.

2006
08.07. Deutschland  wird 3. bei der Fußball-WM im eigenen Land.
15.07. Sebastian Otto und Melanie Grautstück regieren das Schützenvolk.

02.10. Haus Phöbe verabschiedet Leiter Friedhelm Lehmkühler.

2007
26.01. Überfall auf die Volksbankfiliale in Rimbeck.
07.05. Überfall auf Tankstelle in Rimbeck.
20.06. Starke Vorbehalte gegen geplante Bodendeponie im Diemeltal.

16.07. Frank Kleinert und Gattin Antje regieren Schützenvolk beim Jubelfest. 
17.07. Kirchengemeinde feiert 100-jähriges Jubiläum mit großer Prozession.
23.07. 350-jähriges Jubelfest des Schützenvereins mit historischem Festumzug.

16.10. Pastor Nake wird feierlich verabschiedet.
31.12. Wohnhaus im Zentrum von Rimbeck brennt in der Neujahrsnacht ab.
 
2008
04.01. Raubüberfall auf Tankstelle erfolgreich abgewendet.
05.01. Überfall auf die Volksbank, Täter gefasst, kam aus dem Nachbarort.
19.05. Rimbecker Diemeldom wird jetzt angestrahlt dank vieler Spenden.
03.06. Bauern blockieren Zufahrt zur Molkerei, Preisverfall bei der Milch.
29.06. Deutschland wird Vize-Europameister im Fußball.

21.07. Christian Pilgram und Katja Schulte regieren Schützenvolk. 
18.11. Das Kornhaus schließt zum 31.12. seine Pforten.
 
2009
20.01. In den USA wird Barak Obama der 1.schwarze Präsident der Geschichte.

24.01. Der Rat beschließt die Schließung der Hauptschule im Jahre 2013.
20.04. Hermann Evers übernimmt Baumert Metallbau.
11.07. Schützenkönig wird Franz Evermann mit seiner Gattin Simona.
 
2010

30.01. Schnee, Stürme u.Temp. bis -30  Grad haben Deutschland viele Wochen im Griff.

01.02. Frw.Feuerwehr erhält Auszeichnung für hervorragende Pflege ihres Fuhrparks. 
24.03. Stadtrat genehmigt Geflügelmaststall für 52.000 Tiere in Rimbeck.

06.05. Die Overgaer-Hauptschule wird zum 1.8. als eigenständige Schule aufgelöst und

          Teilstandort von Warburg, zunächst bis 2011.

19.06. Der gemischte Chor "Eintracht" feiert sein 120 - jähriges Bestehen.

10.07. Deutschland wird 3. bei Fußball-WM in Süd-Afrika.

11.07. Das evangelische Kirchhaus wird 130 Jahre alt

11.07. Die Königswürde errang Josef Ewen (Ecken) mit seiner Gattin Dorthe.

18.11. Tragischer Unfall, 2 Mädchen stürzen durch Dachfenster der Overgaer-Schule.

27.11. Hedwig Bieling feiert ihren 100.Geburtstag.

28.12. Das Westfalen-Blatt meldet die schneereichsten Weihnachten der letzten 100 Jahre.

2011

15.01. Günter Ostermann ist seit 25 Jahren Löschgruppenführer der frw. Feuerwehr

22.01. Werner Hoppe (Krös) wird auf der GV 6.Ehrenmitglied des Schützenvereins.

23.01. Die evangelische Frauenhilfe feiert in Rimbeck 100-jähriges Bestehen.

11.03. Ein verheerendes Erdbeben der Stärke 9,0 und der nachfolgende Tsunami

            mit Wellen bis zu 25 m Höhe vernichten große Teile im nordosten Japans,

           im AKW Fukushima droht  eine atomare Katastrophe, man rechnet mit über 20.000 Toten

19.03. Seit 60 Jahren singt Heinrich Wiemers und seit 50 Jahre singt Paul Hoppe aktiv im

           Gesangverein.Sie wurden während der Jahreshauptversammlung geehrt. 

09.04. Grosser 25. Königsball in der Diemelhalle mit allen Majestäten und Hofstaaten.

15.05. Der EGV-Rimbeck ehrt 18 Mitglieder für 50-jährige Treue mit der EGV-Ehrennadel in Gold.

16.07. Das große "Open-Air" Konzert von "WDR2 für eine Stadt" lockt über 20.000 Besucher nach Warburg

17.07. Neuer Schützenkönig wird Albert Hoppe (Höfen) und seine Ehefrau Kerstin. 

12.09. Die Reservistenkameradschaft feiert 40-jähriges Bestehen. Rudolf Pieper wird  besonders geehrt    

24.11. Die Overgaer Hauptschule Rimbeck geht in den Besitz der Adolf-Kolping-Stiftung       

            Paderborn über und ist damit auf lange Zeit  gesichert.

            Die Fachschule für Sozialpädagogik Warburg, der Kindergarten St.Elisabeth

            und das Pfarrheim wollen Gebäude gemeinsam nutzen.

           Ein sehr guter Tag für die Gemeinde Rimbeck........

2012

21.01. Oberst Reinhard Lenz nimmt nach 12 Jahren im Vorstand seinen Abschied.

01.02. Feuerwehr rettet 3 Schwäne vom Teich die wegen der klirrenden Kälte einzufrieren drohen                          

01.03. Die evangelischen Kirchengemeinden Warburg-Herlinghausen und Scherfede-

           Rimbeck wollen sich zum 01.Juli zusammenschließen. 

14.03. Die Schließung der Butterei des Milchwerkes in Rimbeck wird vom Aufsichtsrst

           des DMK bestätigt. es fallen 23 Arbeitsplätze zum Opfer.

17.03. Jubiläumskonzert 90 Jahre Musikverein Rimbeck

14.07. Niklas Neimeier und Christina Vogt regieren Rimbecker Schützen.

22.07. Das Theresia-Gerhardinger Berufskolleg nimmt in der ehemaligen Overgaer Schule den Betrieb auf

08.09. Die Freiwillige Feuerwehr, Ortsgruppe Rimbeck,  feiert ihr 100-jähriges Bestehen.

07.10. Carmen Rieland gewinnt den Hauptpreis, ein Auto, beim Gewinnspiel der 64.Warburger Oktoberwoche

2013

10.01. Bürgermeister Stickeln und Ortsvorsteher Elmar Wiemers geben erneuerte Zufahrt und

           Parkplätze am Bahnhof frei. Investiert wurden 69.000,--€. (Fördergelder 59.000,--€)

12.01. Löschgruppenführer Günter Ostermann übergibt nach 28 Jahren als Chef der Feuerwehr

           sein Amt an Frank Mikus.

13.02. 20 Meter lange Stützmauer in der Werkstrasse stürzt ein. 40 Tonnen Geröll stürzen auf die Strasse.

02.03. Martin Wendt übergibt Vereinsvorsitz des Sportvereins an Bettina Wittkop.

23.03. Thorsten Dierkes legt nach 10 Jahren Dirigentenstab beim Musikverein nieder.

24.03. Werner Hoppe (Krös) wird Vorsitzender EGV-Hauptvereins mit über 5600 Mitgliedern.

23.06. Wohnungsbrand an der Bonenburger Strasse, ehemals Hof Stratmann. Kinderzimmer brennt aus.

05.07. Ortsdurchfahrt in Rimbeck wird 2013 nicht saniert. Fördermittel vom Land NRW gestrichen.

06.07. Hähnchenmäster in Rimbeck will von 52.000 auf 156.000 Tiere erweitern.

08.07. Dr. Elmar Rieland gewinnt mit Sissy die A-Dressur beim Reitturnier in Warburg.

13.07. Neuer Schützenkönig ist Roland Bräuer mit seiner Lebensgefährtin Iris Rothhaus.

11.08. Küchenbrand im alten Wohngebäude der Fa. Hartinger. Vermutlich alter Kühlschrank die Ursache.

2014

18.01. Einbruch in das Rimbecker Autohaus. Diebstahl von Reifen. Schaden ca. 40.000,-€.

07.02. Zug erfasst Autotransporter, 9 Verletzte und mind. 500.000,--€ Schaden. Bahnübergang

           Scherfeder Sportplatz / Firma Lödige.

12.07. Franz Menne mit Ehefrau Brigitte wird zum 2.mal nach 1996 Schützenkönig in Rimbeck.

13.07. Deutschland wird in Brasilien zum 4.mal Fußball-Weltmeister.

12.08. Der Kindergarten Rimbeck bezieht die neuen Räume in der ehemaligen Overgaer-Schule.

26.11. Der Landrat Spieker und Bürgermeister Stickeln geben nach 6 Monaten erfolgreicher Sanierung

          die Elisabeth Straße wieder für den Verkehr frei.

21.12. Zum fünften mal zieht der Musikverein am 4.Advent durch die Strassen von Rimbeck und erfreut 

          jung und alt mit weihnachtlichen Klängen.

31.12. Schwester Hatune Dogan besucht Flüchtlingskinder im Nahen Osten und überbringt kleine Geschenke.

          Schwester Hatune hat ihren Sitz in Rimbeck "Haus der helfenden Hände" ehemals Gasthof Schröder.

2015

21.01. Nach 120 Jahren schließt die Vereinigte Volksbank nach Bonenburg nun auch ihre Zweigstelle in  

          Rimbeck zum 31.03.15 und findet in der Bevölkerung dafür kein Verständnis.

24.01. Klaus Büchsenschütz wird auf der GV des Schützenvereins zum Ehrenmitglied ernannt.

25.01. Die Firma Hartinger (Peugeot) meldet Insolvenz an. Der Betrieb wird aber weiter geführt

          und endet am 31.03. mit der Schließung des Betriebes.

06.05. Brand im Milchwerk Rimbeck. Eine leerstehende Lagerhalle fängt nachts gegen 2.00 Uhr Feuer.

21.05. Entwarnung am Bahnhof Scherfede/Rimbeck. Die vermutete Fliegerbombe aus dem 2.Weltkrieg

          wurde nicht gefunden. Luftbildaufnahmen vermuteten eine solche.

06.06. Gesangverein Eintracht feiert 125 Jahre mit Jubiläumskonzert

04.07. Kindergarten "St.Elisabeth" weiht Spieleparadies an der neuen Kita ein.

12.07. Neuer Schützenkönig ist Daniel Bräuer, seine Königin wird Stefanie Penkalla, geb. Wengler.

16.07. Prozessionstation restauriert und Umfeld neu gestaltet wird Blickfang in der Ortsmitte.

17.07. Nach mehr als 9 Jahren Reise erreicht die Sonde "New Horizons" den Zwergplaneten Pluto.

12.08. Hans-Josef Neimeier stirbt unerwartet und viel zu früh im Alter von 59 Jahren. Er war nicht nur

          Vorsitzender des Musikvereins sondern ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens der Gemeinde.

15.08. Bücherei Rimbeck eröffnet nach Umzug ins alte Pfarrhaus seine neuen Räume.

15.08. Sportangelvereinigung Diemeltal feiert am vereinseigenen Bahnhofsteich ihr 40-jähriges Bestehen

14.10. Heute morgen liegt Rimbeck unter einer geschlossenen Schneedecke, kein goldener Herbst.

19.11. Die Schwester Hatune-Stiftung kauft den ehemaligen Kindergarten, den Gasthof Dorf-Treff und Fuest

          altes Haus. Sie sollen der Unterbringung von Syrischen Flüchtlingen und als Bildungszentrum dienen.

22.11. Das neue Pfarrheim, Anbau am alten Pfarrhaus, wird feierlich eingeweiht. Umbaukosten ca.250.000 €

27.12. Erstmalig findet das traditionelle Neujahrskonzert auf Wunsch der Aktiven bereits am letzten Dezember-

          Wochenende statt.

2016

03.01. Unbekannte brechen in das Berufskolleg und die KiTa St.Elisabeth ein, Schaden ca.15.000,- €

20.02. Auf der GV des Musikvereins wurde Carsten Rößner zum Nachfolger von Hans-Josef Neimeier zum

          1.Vorsitzenden gewählt, Dirigent wird Torsten Dierkes in seiner 2.Amtszzeit.

08.03. Auf der GV des Sportvereins wird Mario Planer zum 1.Vorsitzenden gewählt, sein stellv. wird

          Uwe Kohlmeyer. Mario übernimmt von Bettina Wittkop die Geschäftsführerin wird.

09.04. Grosser Jubiläumsball in der Diemelhalle aus Anlass des 30.Königstreffen mit Hofstaaten.

29.05. Seit Wochen schwere Unwetter im ganzen Bundesgebiet, Gewitter, Hagel, Hochwasser, Tornados,

17.07. Neuer Schützenkönig 2016 ist Thomas Kwasny und seine Ehefrau Kristina wird Königin.

17.08. Überhitztes Fett verursacht Küchenbrand, Beamtenhaus, Scherfeder Straße, 10.000,- € Schaden. 

08.10. Freunde und Förderer des Musikvereins Rimbeck gründen eigenen Förderverein.

17.11. Tankstelleninhaber Wilfried Bunse überreicht eine Spende von 1.000,- € an den Kindergarten.

02.12. Sehr großer Andrang am "Tag der offenen Tür" im Theresia-Gerhardinger-Berufskolleg.

08.12. Mehrere Einbrüche in Rimbeck, KiTa, Berufskolleg, Musikerhaus, Kirche, ca. 4.000,-€ Schaden.

2017 

09.01. Caritas Seniorengruppe verabschiedet 5 verdiente Helferinnen die über Jahrzehnte ihre Kraft

          eingebracht haben, Hanna Dübbert, Resi Hoppe, Thea Laudage, Thea Meise und Hanne Schulte

17.01. Fitnessstudio P30 zieht von Scherfede nach Rimbeck in einen Neubau an der Scherfeder Straße.

02.02. Die Syrisch-orthodoxe Schwester Hatune Dogan kehrt von 4-wöchiger Hilfsreise aus Indien zurück.

07.02. Die kath. Frauengemeinschaft (KFD) wählt auf Jahreshauptversammlung neues Leitungsteam.

03.03. Albert Menge (88) erhält für seine Verdienste die Landesehrenmedaille des Volksmusikerbundes.

24.03. Enno Kruse, langjähriger Betriebsleiter des Milchwerkes Rimbeck und Sitzungspräsident des Rimbecker

          Karnevals, verstirbt in seinem Heimatort Osdorf.

01.04. Musikverein Rimbeck, hat mit Frühlingskonzert das 95-jährige in der Diemelhalle gefeiert.

14.04. Der Sportverein Germania trauert um sein Vorstandsmitglied Franz-Josef Wagemann (65)

29.06. DMK ist für Schließung des Milchwerkes in Rimbeck Anfang 2018. 70 Arbeitsplätze fallen weg.

09.07. Altenheim "Haus Phöbe" feiert am Wochenende sein 65-jähriges Bestehen.

16.07. Neuer Schützenkönig ist Patrick Hoppe und Freundin Sarah Breker seine Königin.

05.10. Sturmtief "Xavier" richtet auch in Rimbeck Schäden an, Bäume und Solaranlagen kaputt.

06.10. Scherfede/Rimbeck/Wrexens "Alten Herren" werden Fußball-Stadtmeister 2017.

2018

18.01. Orkantief "Friederike" legt Deutschland und große Teile Europas lahm, 8 Tote + große Schäden.

20.01. Werner Hoppe/Krös löst Franz Schulte als Vorsitzender des Schützenvereins auf der GV ab.

17.02. Jahreshauptversammlung Musikverein, geehrt wurden für über 50 Jahre Reinhard Jakobs und

          Hermann Rieland, für über 40 Jahre Willi Dissen, Reiner Menge und Peter Ladage.

03.03. nach wochenlanger klirrender Kälte folgt starker Schneefall und Tauwetter.

07.04. Frühlingskonzert des Musikvereins in der vollbesetzten Diemelhalle bei herrlichem Wetter.

15.04. Schwester Hatune Dogan feiert ihr 30-jähriges Ordensjubiläum, Sitz ihrer Stiftung in Rimbeck